EN Icon Lagerfeuer

Wildnispädagogik
Weiterbildung

Wildnis: Unser natürlicher Lebensraum, in dem wir Menschen artgerecht, ein verantwortliches und freies Leben führen.

Werde mit unserer einjährigen Ausbildung ein qualifizierter
Outdoor Trainer | Team Instructor.

Philosophie

Schulung in der Natur mit Kopf , Herz und Verstand.

Naturverbindung, Nachhaltigkeit, Erfahrungslernen, Erlebnispädagogik und Wildnispädagogik. Diese Begriffe stehen alle für etwas ganz besonderes und versuchen dennoch zum Teil sich deutlich voneinander abzugrenzen. Wir bieten zu allen diesen Konzepten Kurse und Weiterbildungen an.
Lasst uns kurz erklären, warum!

 Unsere Grundmotivation entspringt dem Konzept der Erlebnistherapie von Kurt Hahn, die sich später zur Erlebnispädagogik entwickelte.
Der humanistische und ganzheitliche Ansatz des Lernens.
Eben das Lernen mit Kopf, Herz und Hand.
Prinz von Baden fasste die Erlebnispädagogik sehr einfach zusammen: 

Hier ist alles gestohlen, und das ist gut so!…. Sie werden nichts finden, wovon wir sagen können, das haben wir entdeckt .“

 Wir sehen dies in unseren Kursen und Ausbildungen ganz genauso.

Wir haben vom Buffet der unterschiedlichen Methoden und Richtungen ein interessantes und wirkungsvolles Curriculum zusammengestellt und für euch aufgearbeitet. Dabei haben alle Weiterbildungen etwas Wichtiges gemeinsam. Im Zentrum steht das Erleben und der Herzenswunsch den Teilnehmern zu ermöglichen eine eigene Vision zu erarbeiten. Im ersten Moment wirken die Ausbildung zum IHK zertifizierten Team-Instructor, die Wildnisschule, die Natur- & Jagdschule, sowie die Trapper-Akademie wie ein buntes Potpourri, aber beim genaueren Hinsehen hängen sie alle sehr eng miteinander zusammen. Es geht um das gemeinsame, natürliche und analoge Zusammenleben aller Lebewesen. Um den Respekt voreinander und um Toleranz, um Kooperation und Kompromissbereitschaft, um Lösungsstrategien und eine gemeinsame Kommunikation. Kurz gesagt um ein verträgliches und zukunftsorientiertes Leben, für das es zum Glück nie eine APP geben wird. Das müssen wir selber entwickeln.


Terminplaner

[MEC id=”48″]